Hand aufs Herz, viele der schönsten Salsastücke gehören eher zu den schnelleren Musiktiteln. Wir wollen natürlich zu diesen Lieder auch tanzen. Wenn wir es dann auch tatsächlich tun, merken wir – hoppalla, das Ding ist schnell… zu schnell… Manche TänzerInnen bekommen einen super Stress, wenn DJs ihre besten Stücke so richtig aufdrehen.
In dem heutigen Salsa Snack widmen wir uns genau diesem Thema. Denn wir wollen diese „Granaten“ von Liedern auch geniessen und uns tänzerisch mit ihnen austoben.
Mit der Technik aus dem heutigen Salsa Snack wird das auch viel leichter möglich werden.

In Salsa wechseln wir dauernd die Richtung. Allein der Grundschritt wechselt die Richtung zwei Mal. Das kostet uns ziemlich viele Ressourcen, vor allem, wenn die Musik sehr schnell wird.
Die meisten verwenden dann eine einfache Taktik: sie machen nämlich das Gleiche, wie bei der langsameren Musik – nur schneller. Hmmmm…

Wenn wir wiederum unseren Schwerpunkt sehr viel kontrollierter vor und zurück bewegen ohne übermässig viel Körpergewicht in alle möglichen Richtungen zu „befördern“, fühlen wir uns leichter, schneller, kompakter und vor allem smootherererer.😀

Vor allem wollen wir eben den Standfuß beim Wiegeschritt (Break) nicht heben, sondern ihn sehr stabil am Boden halten. Das gilt aber nur für den Wiegeschritt.

Das klingt alles plausibel, wahrscheinlich gar banal. Man denkt sich vermutlich: „Eh klar! Wie sollst du es sonst machen? Das mache ich ja eh!“
Und ich würde dir da sehr sehr gerne Recht geben. Allerdings hat unsere Erfahrung genau das Gegenteil gezeigt. Es gibt ganz wenig TänzerInnen, die diese Technik bewusst anwenden. Die meisten glauben, eh so zu tanzen, aber in Wahrheit heben sie sehr wohl ihre Füße vom Boden und machen sich den Tanz dadurch schwerer als er sein muss.

Es ist eine Tatsache, dass dieses an sich einfaches Ding sehr viel Übung und Selbstdisziplin braucht, damit man das auch immer umsetzt und daraus profitiert.

Ich sage nur so viel – diese Technik hat meinen Salsa revolutioniert! Wir hoffen, dass es jetzt auch dir hilft, mehr Spaß mit schneller Musik zu haben.

Dance & Make A Difference