In diesem Video verrate ich zwei tolle Tipps, mit denen du schneller eine gute Körperhaltung im Alltag und während des Tanzens erreichen kannst.
Wir haben dieses Thema bereits in einem der vergangenen Social Dancing Snacks angesprochen. Inzwischen habe ich neue Erkenntnisse erlangt und diese möchte ich an dich natürlich weiter geben… 😉
Durch eine kleine Schulterverletzung durfte ich unfreiwillig etwas mehr Zeit mit meiner Physiotherapeutin Birgit verbringen, die auch bei uns tanzt und sie hat mir ein paar tolle Tipps und Drills bezüglich der Körperhaltung verraten.
Vielleicht denkst du dir, dass diese zwei Tipps nichts bahnbrechendes sind und, dass du das eh schon wusstest… Umso besser! Dann kannst du es auch gleich noch schneller in deinen Alltag integrieren! 😉

Es kursieren einige Theorien in unseren Tanzkreisen, wie man zu guter Körperhaltung kommen kann. Momentan bin ich von diesen zwei einfachen Tipps sehr überzeugt und finde sie ebenso effizient wie einfach!

Denn bei solchen Sachen bin ich sehr sensibel. Wenn die Umsetzung mich oder unsere Hobbytänzer sehr viel an Aufmerksamkeit und Aufwand kostet, die Wahrscheinlichkeit, dass man es in den Alltag integriert sinkt deutlich…
Deswegen bin ich ein großer Fan von einfachen Mikroübungen, die eine große Wirkung auf unseren (Tanz)Alltag haben.

Genung gelesen… Schau dir jetzt das Video an und beginne diese zwei in deinen Alltag zu integrieren. Dein Tanzen und deine Gesundheit wird DANKE!!! sagen… 😉

Take a straight stand,

Dance And Make A Difference

Die 3 wichtigsten Salsa Prinzipien

Video-Serie mit Conny & Dado